„Grossmamas Chopin – Chopin babci“ Lesung – spotkanie autorskie mit Andrea-Y. Müller in Frankfurt/O.

3
44
Pani Andrea
Andrea Müller auf dem Rynek in Krakau.

Zu einer Lesung mit Andrea-Y. Müller lädt Block O in Frankfurt / Oder am 21. Februar um 15 Uhr in Block O ein. Der Eintritt ist frei. Wstęp wolny.

Moderation: Ilona Czechowska

Was Sie schon immer wissen wollten, wenn eine Deutsche Polnisch lernt: Warum macht sie das? Was steckt dahinter? Ist sie vielleicht Masochistin? Führt sie damit was im Schilde? Moderatorin Ilona Czechowska Fragenkatalog umfasst ein breites Spektrum. Natürlich soll das Buch dabei nicht vergessen werden. „Grossmamas Chopin – Chopin babci“ ist Ende 2018 im Treibgut Verlag Berlin erschienen und umfasst elf kleine Geschichten, die wie Pralinen im einem Konfektkasten zum Genuss bereit stehen. Sie sind pointiert erzählt, oft mit einem Augenzwinkern, manchmal aber auch ganz ernst und regen zum Nachdenken an.

Czego Państwo chcą się dowiedzieć, kiedy Niemka uczy się polskiego: Dlaczego uczy się polskiego? Jakie ma powody? Czy ona jest może masochistką? Co zamierza z tym językiem? Katalog pytań Ilony Czechowskiej jest szeroki. Oczywiście nie wolno zapomnieć o książce „Grossmamas Chopin – Chopin babci“, która ukazała się pod koniec roku 2018 w wydawnictwie Treibgut w Berlinie. Jest w niej 11 krótkich opowiadań. One są jak cukierki… Andrea opowiada z przymrużeniem oka lub poważnie i daje do myślenia.

3 KOMMENTARE

  1. Ich habe das Buch mit Freude gelesen. Die Geschichten sind manchmal kurios und manchmal nachdenklich aber alle wahr. Sehr unterhaltsam und interessant besonders für Lernende.
    Bardzo polecam tę książkę

    • Liebe Frau Kohlbach-Brückner,
      es freut mich sehr, dass Ihnen mein Buch gefallen hat. Es ist, wie Sie schreiben – kuriose Geschichten zum Schmunzeln, dann wieder sind sie nachdenklich. Lernen Sie auch Polnisch? Dann wagen Sie sich auch an die polnischen Versionen! Sie sind nicht allzu schwer. Sicher werden Sie zurecht kommen. Wie schön, dass Sie das Buch weiter empfehlen.
      Vielen Dank!
      Andrea-Yvonne Müller

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here